Die Super - Dolomiti - Wandersafari - Reisen ab Gundelfingen und Freiburg
Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
drei Zinnen Gipfel
8Tage
Die Super - Dolomiti - Wandersafari

Bergwandern3
8Tage
Die Super - Dolomiti - Wandersafari

Pfarrkirche St. Peter - Südtirol
8Tage
Die Super - Dolomiti - Wandersafari

Grdner Joch und Sellagruppe  - Dolomiten - Alpen
8Tage
Die Super - Dolomiti - Wandersafari

Rotwein und Pizza
8Tage
Die Super - Dolomiti - Wandersafari

Reise suchen
suchen

8 Reisetage So 30.08. - So 06.09.2020

pro Person im DZ
€ 799,00
pro Person im EZ
€ 929,00

Die Super - Dolomiti - Wandersafari Durchführungsgarantie

im Sommer 2020

Las­sen Sie sich von unseren orts­kun­digen Reiseleitern in die mys­tische Welt der Dolomiten entführen.

Erfahren Sie mehr über die geheim­nis­vol­len Mächte der Sal­vans und Vivans, ler­nen die Geschich­ten um Erdenp­rinz und Mondp­rin­zes­sin ken­nen, gehen dem Geheim­nis der Schler­nhexen auf den Grund oder staunen, warum die Gip­fel des Rosen­gar­tens in der Abenddämmerung glühen. In den Dolomitentälern liegt das Herz der großen Zaube­rreiche; hier spielen Südtirols schönste Sagen und hier fin­den sich sage­nhafte Plätze die es zu „erwan­dern“ gilt.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation
1. Tag | Anreise

Anreise nach Südtirol.

2. - 6. Tag | Wanderungen in Südtirol

Wir bieten verschiedene Wanderungen von 3-5 Stunden in der Umgebung mit Wanderführer an.
Geplant sind Wanderungen auf der Seiser Alm, Ahrntal, Cortina, 3 Zinnen. Weitere sind in Planung.

7. Tag | Heimreise
 
Wanderung nach Fanes im Gadertal

Gelegen in einem Talbecken am Fuße des Sellamassiv, zeigt sich Alta Badia seinen Besuchern zauber- und märchenhaft.
Der Weg führt unter den senkrechten Felswänden der Lavinores entlang, über den Boden Piciodel und in Kehren hinauf zum Bergkessel von Klein-Fanes. Vom Gasthaus Pederü in nur mäßiger Steilheit und teilweise in Kehren in dem zwischen Eisengabelspitze und Lavinoresgruppe zum kleinen Piciodelsee, dann in dem schmaler und steiler werdenden Tal wieder in Kehren empor und zuletzt fast eben hinein zu den Böden von Klein-Fanes, wo die Faneshütte und die Lavarellahütte auch im Winter bewirtschaftet sind (ca. 2050 m); ab Pederü 2 Std. Der Abstieg erfolgt auf dem beschriebenen Weg in knapp 1:30 Std, ca. 600 Höhenmeter.

Wanderung im hinteren Ahrntal

Von den Gipfeln der Tauern umgeben, zieht sich der Weg im oberen  Ahrntal von Kasern an Prettau vorbei, an Hl. Geist Kirchlein bis zur Trinkstein Alm.
Hier keilt sich das nördlichste Tal Italiens in das Tauerngebirge. Ausgehend vom Parkplatz in Kasern erreichen wir nach 1 km die Prastmann Alm und auf der anderen Seite der Ahr die kleine Hl. Geist Kirche, das wohl bekannteste Symbol des Ahrntales. Der Weg führt uns noch weiter zur Trinkstein Alm und zur Adler Alm. (Gehezeit ca. 1 Std). Wir wagen uns noch ein Stück tiefer in das enger werdende Tal hinein bis zur Tauern Alm. Hier genießen wir die absolute Ruhe der Natur. Der Rückweg folgt auf der selben Route. Gehezeit insgeamt 3 Std. Höhenunterschied 230 m

Wanderung in Obereggen am Fuße des Latemar

Hier eröffnet sich dem Wanderer eine faszinierende Welt aus Licht und Eis.
Wir fahren mit dem Bus hinauf zum Parkplatz Jochgrimm. Hier beginnt unsere wunderschöne Panorama Wanderung zwischen Jochgrimm und Lavazei. Auf dem Weg durch Zirbelwälder  zur  Auerleger Alm (ca. 1 Stunde)  genießen wir den herrlichen Blick auf  Schlern, Rosengarten, Latemar und Zanggenberg.
Nach einer ausgiebigen Mittagspause geht’s zürück auf das Lavazei Joch, wo uns der Bus wieder abholt. Höhenunterschied ca. 230 m, Gehzeit ca. 3 Std.

Wanderung in Sexten -  Bergidylle zwischen „Sonnenuhr und  Drei Zinnen“

Weltberühmt in Sexten sind nicht nur die Drei Zinnen sondern auch die faszinierende Sextner Sonnenuhr. Diese einmalige Bergsonnenuhr mit den Dolomitgipfeln NEUNER; ZEHNER, ELFER, ZWÖLFER und EINSER wird überragt von der Dreischuster Spitze.
Unsere Rundwanderung führt uns von Sexten aus durch das Fischleintal, das Eingangstor in den  Sextner Naturpark, vorbei am Fuße des Einserkofels und führt uns wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Gehzeit ca. 3 Std. Höhenunterschied ca. 200 m.

Unterkunft
*** Hotel Reischach in Reischach

mit Freischwimmbad und Liegewiese.

Das Hotel liegt in ruhiger und sonniger Lage in Reischach und verfügt über einen gemütlichen Garten.

Leistungen
  • Hin- und Rückfahrt im modernen **** Reisebus
  • 6x Übernachtung im 3 Sterne Hotel Reischach
  • 6x Halbpension
  • 5 x  Wanderbegleiter an allen Tagen (ab 10 Teilnehmer)
  • kostenlose Benutzung Bademantel
  • kostenlose Nutzung Schwimmbad mit Liegewiese und Liegestühlen
  • Kurtaxe
Abfahrtsorte
  • Freiburg Zähringen, Endhaltestelle
  • Freiburg, Engesserstraße 3
  • Gundelfingen, Alte Bundesstr. 94

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise
pro Person im DZ
€ 799,00
pro Person im EZ
€ 929,00

Reiseländerdie Sie besuchen werden

Mindestteilnehmer: 20 Personen
Es gilt Stornostaffel D
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag15%
44. bis 31. Tag25%
30. bis 15. Tag40%
14. bis 7. Tag55%
6. bis 2. Tag70%
bis 1. Tag oder Nichtanreise90%
Zu den Reisebedingungen