Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Wanderer am Weg zur Alm
6Tage
Meraner Wanderland

Corvara
6Tage
Meraner Wanderland

Almhütten mit Gebirgsbach Alpenrosen und Gletscher
6Tage
Meraner Wanderland

Reise suchen
suchen

6 Reisetage Sa 11.09. - Do 16.09.2021

pro Person im Doppelzimmer
€ 810,00
pro Person im Einzelzimmer
€ 930,00

Meraner Wanderland nur wenige Plätze frei

Meraner Wanderland der malerische Ort Burgstall. Unweit von Meran entfernt, lockt das bunte Vergnügen beim Wandern. Dank zentraler Lage ist Burgstall ein idealer Ausgangs-und Stützpunkt für Wanderungen im Ultental, Passeiertal, dem Vinschgau und dem Schnalstal. Spazierwege zum Stadt-Endecken, Promenaden zum Aussicht-Geniessen und Bergwanderungen zum Höhenluft-Schnuppern.

Reiseinformation
Unterkunft
Leistungen
Zustiege
Preise
Reiseinformation

3x ganztägig geführte Wanderungen nach Ihrer Wahl:

Tschögglberg - Rundwanderung zum Knottenkino:

„Knottn“ bedeutet auf Südtirolerisch Felsen, Felsabstürze. Das Knottnkino liegt an der Kante des Rotensteinkogels, also direkt auf einem „Knottn“, und bietet eine geradezu fantastische Fernsicht. Tatsächlich ändert sich die Sicht mit wechselndem Licht, mit treibenden Wolken, die Natur ist ein hervorragender Regisseur.

(Schwierigkeitsgrad: Leichte Panoramarundwanderung, Dauer: ca. 3,5 Std., Höhenmeter: 350 hm, Seilbahn hin und retour ca. € 7 p.P.)

Vigiljoch Rundwanderung:

Das Vigiljoch am Nördersberg oberhalb von Lana ist ein kleines, naturbelassenes Wanderparadies auf 1.700 m Höhe. Mit der Seilbahn fahren wir von Lana auf die 1.490 m hoch gelegene Bergstation hinauf. Dort gehen wir auf einem großzügigen Forstweg
hinauf zum Vigiljoch und zum St. Vigilius-Kirchlein. Die Nadelwälder und Blumenwiesen entlang des Weges strahlen Ursprünglichkeit aus. Vom Vigiljoch gehen wir zur Schwarzen Lacke, ein See mit breitem Schilfgürtel (Einkehrmöglichkeit).

(Schwierigkeitsgrad: Leichte Panoramawanderung, Dauer: ca. 2,5 bis 3 Std., Seilbahn hin und retour ca. € 13 p.P.)

Auf dem Tscharser Waalweg zum Schloss Juval:

Der Tscharser Waalweg ist mit seinen elf Kilometern der zweitlängste Waalweg in Südtirol. Er wurde bereits 1504 angelegt. Nach einem kurzen Anstieg geht es immer dem Waalweg entlang, meist durch den schattenspendenden Laubwald oder über die Trockenhänge des Sonnenberges. Die Waalwege bieten Erholung für Geist und Seele. Der rauschende Klang des Wassers ist eine Quelle der Energie. Vor dem Gasthof Sonnenhof verändert sich die Landschaft. Karge Trockenvegetation prägt dieses Gebiet. Immer wieder bieten Rastplätze einen tollen Ausblick über den Vinschgau. Beim Gasthof Sonnenhof kann man einen kurzen Abstecher zum Schloss Juval, der Sommerresidenz des Extrembergsteigers Reinhold Messner, machen oder wieder zum Ausgangspunkt zurückwandern.

(Schwierigkeitsgrad: Leicht, Dauer: ca. 2,45 Std., Höhenmeter: 280 hm)

Schnalstal - Almerlebnisweg Pfossental:

Der Almerlebnisweg befindet sich im Naturpark Texelgruppe. Die von den Naturgewalten geformte Landschaft bietet bei genauerer Betrachtung eine Vielzahl an verschiedenen Themen (Käse- und Butterherstellung uvm.). Davon werden 18 Schwerpunkte aufgegriffen und in der Nähe der Almen mittels Schautafeln und interaktiven Elementen präsentiert. Neben den Besonderheiten Flora, Fauna und Geologie hat man auch der Almwirtschaft einen besonderen Platz eingeräumt.

(Schwierigkeitsgrad: Mittel, Dauer: ca. 2,45 Std., Höhenmeter: 370 hm)

Ultental - Nagelstein (2469 m): Der Nagelstein ragt über das Dorf St. Gertraud im Ultental. Es ist eine schöne Wanderung im Hochgebirge mit atemberaubender Aussicht. Innerhalb von ca. 2 Stunden erreicht man dem Gipfel vom Nagelstein, startend bei Weissbrunn. Entlang der Strecke befinden sich einige Almen, z.B. eine Käserei "Fiecht Alm", der Weissbrunnsee, der Fischersee, Wiesen voller Alpenrosen und eine wunderschöne Aussicht über das Ultental.

(Schwierigkeitsgrad: Mittel, Dauer: ca. 2 Std., Höhenmeter: 584 hm)

Hinweis:

Der Schwierigkeitsgrad und die Dauer der Wanderungen wird an die Gruppe angepasst.

Unterkunft
Hotel Förstlerhof ***S

Mit Hallenbad – Liegewiese-Saunawelt. Familienbetrieb. Die Küche ist für ihre köstlichen Menüs und das angenehme Ambiente bekannt.

Leistungen
  • Hin- und Rückfahrt im modernen **** Reisebus
  • 5 x Übernachtungen mit Willkommensgetränk
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Abends 4 Gang-Auswahlmenü mit Salatbuffet oder Themenabende
  • Benutzung des großen Wellnessbereiches mit Freibad und Liegewiese
  • Flauschige Bademäntel und Saunatücher während des Aufenthaltes
  • 3 x Wanderführer
  • 5 x Kurtaxe
  • 1 x Meran
  • Busfahrten mit unserem Komfort-Reisebus
Abfahrtsorte
  • Freiburg Zähringen, Endhaltestelle
  • Freiburg, Engesserstraße 3
  • Gundelfingen, Alte Bundesstr. 94

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Preise
pro Person im Doppelzimmer
€ 810,00
pro Person im Einzelzimmer
€ 930,00

Reiseländerdie Sie besuchen werden

Mindestteilnehmer: 20 Personen
Es gilt Stornostaffel D
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag15%
44. bis 31. Tag25%
30. bis 15. Tag40%
14. bis 7. Tag55%
6. bis 2. Tag70%
bis 1. Tag oder Nichtanreise90%
Zu den Reisebedingungen